Galerie Schwebefähre Osten

Die Schwebefähre Osten, Deutschlands älteste Schwebefähre, schafft eine Verbindung über die Oste zwischen der Gemeinde Osten und der Stadt Hemmoor (Stadtteil Basbeck).

Sie wurde 1909 von MAN (Werk Gustavsburg bei Mainz) gebaut. Die Gondel wird auch heute noch elektrisch angetrieben von einem Motor, der sich mitsamt des aus 4 Rädern (Umfang je 3,70 m) bestehenden Antriebs oben im Fahrkorb befindet.

252 Tonnen Stahl wurden seinerzeit verbaut auf einer Länge von 90 Metern und mit einer Stützweite des überbaues von 80 Metern. Die Gesamthöhe der Konstruktion beträgt 38 Meter, so dass alle damals auf der Oste fahrenden Schiffe bequem darunter hindurch fahren konnten.

Die Traglast betrug ursprünglich 12 Tonnen und wurde 1939 auf 14 Tonnen erhöht, indem man die Stahlfachwerkträger verstärkte. Eine weitere Erhöhung der Traglast auf 18 Tonnen erfolgte 1966 durch den Einsatz einer größeren Gondel, deren Eigengewicht 34 Tonnen beträgt.

Die Konstruktion ruht auf vier von Spundwänden umschlossenen Betonpfeilern für die Füße der Portale. Die Rampen bestehen aus zwei Widerlagern, die auch die Anlandevorrichtung für die Fähreinfahrt aufnehmen.

Für den öffentlichen Verkehr stillgelegt wurde die Schwebefähre am 31.05.1974 als die bei Osten erbaute Brücke (B 495) freigegeben wurde. Seither ist sie Museumsfähre und wird ehrenamtlich betrieben. Die einzigen Fahrzeuge, die noch mitgenommen werden, sind Zweiräder und Oldtimer mit entsprechendem H-Kennzeichen.

Im Hotel Fährkrug wurde am 17.10.1975 die "Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre Osten e.V." gegründet. Im selben Jahr folgte die Anerkennung als "technisches Baudenkmal" und der Kreis Land Hadeln (heute Landkreis Cuxhaven) übernahm das Eigentum.

Im Sommer 2017 wird mit den notwendigen Sanierungsarbeiten am mit Rissen durchzogenen Fundament begonnen. Dazu müssen alle vier Fundamente trocken gelegt und der Fährbetrieb voübergehend für ca. 4 Monate eingestellt werden. Die kostspieligen Arbeiten werden u.a. vom Landes-Denkmalschutz und der Europäischen Union finanziell unterstützt.

Der Schwebefährenverein wird auch in 2018 weiterhin versuchen, das Antragsverfahren um die Anerkennung der Ostener Schwebefähre zum Unesco-Weltkulturerbe zu beschleunigen. Weltweit existieren nur noch 8 Bauwerke dieser Art, darunter ein weiteres in Deutschland, die Schwebefähre bei Rendsburg über den Nord-Ostsee-Kanal.

Weitere Infos: www.schwebefaehre-osten.de

Seite:  1 2 3

Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie
Cuxiland-Foto-Galerie

Seite:  1 2 3

DigiCux

DigiCux

Digital bearbeitete oder in anderer Form präsentierte Fotos aus dem Cuxiland.

Infrarot-Fotografie

Das infrarote Cuxiland

Digitale Infrarot-Fotografien entstanden mit einem IR-Filter und digitaler Nachbearbeitung.

historische Cuxhaven-Fotos

Historisches

Historische Aufnahmen - auch aus der jüngeren Vergangenheit Cuxhavens